BWOS
NEWSTICKER :: Bilder vom DAK Gesundheit Cup 2016 sind online

Vergangene Turniere: 2016 :: 2015 :: 2014 :: 2013 :: 2012

3. DAK Gesundheit-Cup Dierhagen 14./15.06.2014



28.06.2014 Bilder und Ergebnisse vom 3. DAK-Gesundheit Cup 2014

„Spiel, Spaß und gute Laune“ – unter diesem Kindertagsschlachtruf lässt sich unser diesjähriges Dierhägener Beach-Turnierchen gar treffend zusammenfassen. Fädeln wir die Ereignisse in altbewährter Weise chronologisch auf. Es begann an einem Freitag, dem 13. Einige Attribute, die mit diesem Tag einhergehen und die in den künstlerisch wertvollen Hollywood-Splatterfilmen der 80er und 90er verewigt wurden, trafen tatsächlich zu. Es war kalt, es regnete, es stürmte, der Dönermann hatte geschlossen. Nach den letzten abschließenden Organisationen ging es an besagtem ungemütlichem Nachmittag an das, bei allen Ausrichtern äußerst beliebte Aufbauen der Kampfarenen, der Hopfensmothie-Schänke und der Zelthöhlen. Auch dem schon traditionellen Stromproblem wurde in stoischer Ruhe entgegengelächelt und als dann das erste kaltgolde Nass unsere trockenen Kehlen benetzte, waren selbst Wind und Regen vergessen. Dieses Gefühl vor dem ersten Gezapften hatte unser Florian sehr schön bebildert: man stelle sich König Theoden unmittelbar vor der entscheidenden Schlacht bei Helms Klamm vor, zehntausende Orks vor sich erblickend und das eigene Ende vor Augen: „Nun beginnt es also!“.
In kindlichem Übermut unterschätzten wir allerdings die Kräfte der Gezeiten (soll es auch an der Ostsee geben oder vielleicht war es auch nur der stetige Wind), sodass die gewagte Idee der Dreierreihen am nächsten Tag ad acta gelegt werden musste. Nach Frühstück und Umbau konnte der 3. „DAK-Gesundheit-Cup“ beginnen. Die Anmeldungen verliefen reibungslos, letztendlich gingen wir mit 32 Damenteams, 37 Herrenteams, 3 weiblichen U19-Teams und 8 männlichen U19-Teams die Sache an. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass das Steinproblem in diesem Jahr keines war. Mit schwerem Gerät wurde unmittelbar vor dem Turnier das Gröbste entfernt, sodass alle Aktiven Pflaster, Mullbinden und Chirurgie-Besteck in der Tasche lassen konnten. Nach wolkigem Start hatten wir dann eigentlich, bis auf nachts, durchgehend Sonnenschein bis zum Turnierende. Die Staffeln gingen bei den Herren schnell voran, bei einigen Damenstaffeln hingegen wollten die Bälle anscheinend nicht auf den Boden fallen (arbeitet gefälligst an eurem Side-Out ;-) ), sodass das Damen-Double-Out erst mit einiger Verzögerung gestartet werden konnte. Der C-Cup der Herren wurde dann sogleich auch eifrig begonnen, die C-Cup-Weibchen mussten sich bis Sonntag gedulden.
Das kulturelle Programm am Abend war ebenfalls relativ entspannt. Bisschen Feuer gucken, bisschen Kapellmusik und das ein oder andere Getränk – nichts Besonderes, aber schick. Am Sonntag ging es dann weiter, die C-Cups verliefen genau nach Zeitplan, die Herrenhalbfinals im B-Cup waren so gegen 15 Uhr im Gange, bei den Damen waren wir aufgrund der Verzögerung vom Vortag und sehr vielen Dreisatz-Spielen im Double-Out erst um 18 Uhr fertig. Herzlichen Glückwunsch allen verdienten Siegern der verschiedenen Kategorien (namentlich Kühn/Höft & Rübensam/Hessling im B-Cup bzw. Apelt/Wüstenhagen & Kroworsch/Hofmeister im C-Cup) und allen dahinter Platzierten (entsprechende Platzierungen sind bei den Ergebnissen zu erstöbern). Es waren spannende und hochklassige Spielchen dabei, alle Zuschauer hatten Spaß beim Gucken. Vielen Dank allen Aktiven für den schönen und spannenden Sport.
Unser Fazit: Tolle Spiele, schöne und entspannte Menschen, lecker Wurst, Bier lief wunderbar, keine Steine, tolles Wetter. Kurzum: muggelige und melonige Atmosphäre (So kann das bleiben). Wir hoffen, dass euch gefallen hat. Eine Meckerbox besitzen wir nicht, aber ihr könnt Kritik, Anregungen, Verbesserungsvorschläge gerne an mich bzw. uns richten. Wir hoffen, euch im nächsten Jahr wiederzusehen, zum 4 „DAK-Gesundheit-Cup“ in Dierhagen. Wir werden da sein.

Große Dankeschöne gehen an all die Sponsoren, ohne die dieses Turnier so nicht möglich gewesen wäre:
DAK-Gesundheit
Strandhotel Fischland
Ostseehotel Wustrow
Bäckerei Boldt Dierhagen
Pfannkuchenhaus Dierhagen
Edeka Brüning Ribnitz


Großer Dank geht auch an die externen Unterstützer: Klausi und Jürgen im Bierwagen (3-Tagesschicht, großer Applaus), Geli (unsere unersetzliche Schreib-Fee, ebenfalls großen Applaus), unseren Kameraden von active-beach e.V. und vom Turnsportverein Graal-Müritz 1926 e.V. und allen Beteiligten der Kurverwaltung Dierhagen.

Zudem ein exorbitantes Sonderlob für alle Ostsee-Schmuck-Mitglieder, das habt ihr fein gemacht. Bis nächstes Jahr dann. Wenn es euch gefallen hat, dürft ihr es auch weitersagen. Fotos mit euch drauf werden folgen. Viel Spaß bei den restlichen Turnieren. Glück Auf und Ahoi!
Euer SV Blau-Weiß Ostsee-Schmuck e.V.

Hier gibs die Bilder zum diesjährigen DAK-Gesundheit Cup in Dierhagen.

01.04.2014 Anmeldung für den 3. DAK-Cup in Dierhagen freigeschaltet

Am 14./15.06.14 ist es wieder soweit. Zum dritten Mal wird Dierhagen Austragungsort eines Ranglistenturniers der offenen Landesmeisterschaft im Beachvolleyball. Die Planung des DAK Gesundheit-Cups ist in vollem Gange und über folgenden Link kann man sich bereits online über die Homepage des VMV angemelden:

http://vmv24.de/beach_turnierangaben.php?id=501&mepa=beach2014turniere.php